Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Es ist kein Geheimnis, dass sich aufgrund der demographischen Entwicklung der Bevölkerung der Anteil an Menschen höheren Alters erhöht. Dies betrifft auch einen Bereich, der bislang noch nicht so im Bewusstsein der Öffentlichkeit gestanden ist, nämlich jenen von älter werdenden psychisch kranken Menschen. Wissenschaftlich und medizinisch befasst sich die Gerontopsychiatrie mit dieser Zielgruppe. Im Alltag fehlen aber oft die Möglichkeiten, Angebote und Zugänge für diese ganz spezifische Gruppe von Menschen. Diese werden oft, einfach weil es keine alternativen Angebote gab, aufgrund Ihrer Erkrankung und den damit verbundenen Einschränkungen in Pflegeheimen betreut, die weder personell noch fachlich eine für diese Zielgruppe adäquate Betreuung leisten können. Die Kombination einer psychischen Erkrankung mit den zunehmenden Beschwerlichkeiten, die ein höheres Alter mit sich bringt, kann zwar dazu führen, dass man Hilfe in der Gestaltung des Alltags braucht oder dazu, dass man nicht mehr im Familienverband oder alleine leben kann, heißt aber noch lange nicht, dass man pflegebedürftig ist und eine Unterbringung in einem Pflegeheim notwendig ist, sondern oftmals brauchen diese Menschen neben der Achtung der Selbstständigkeit, "nur" eine achtsame Fürsorglichkeit, um auch im Alter eine bestmögliche Lebensqualität zu haben.

Bereits seit Jahren engagiert sich die Psychosoziales Netzwerk gemn. GmbH darin, ein spezifisches Angebot für eben diese Zielgruppe zu schaffen. So gab und gibt es viele Ideen, wie ein entsprechendes Angebot aussehen könnte, eine davon wurde mit dem Gerontopsychiatrischen Zentrum in St. Peter am Kammersberg im Sommer 2010 verwirklicht.

Dieses Zentrum bietet sowohl tagesstrukturierende Angebote, als auch betreutes Wohnen, das auf den Anspruch auf individuelles Altern und Förderung und Erhaltung von Kompetenzen ausgerichtet ist, als auch beratende Angebote.

Wir laden Sie dazu ein sich auf unserer Homepage zu informieren oder auch direkt mit uns in Kontakt zu treten!
Zuletzt aktualisiert am 10. April 2018 | Administration | Impressum